Deutsche Wirtschaft

electrician-1080554_640
Die Wirtschaftliche Situation hat nicht immer so rosig ausgesehen. Nach der Wiedervereinigung von Ost- und West-Deutschland in 1990 litt das Land unter Wirtschaftsstagnation. Es war nur dank den unglaublichen Bemühungen der Bundesregierung bzw. den wirtschaftlichen Reformen, dass der Rückgang in der Wirtschaft gestoppt wurde. Danach konnte die Wirtschaft aus der Stagnation herausgerissen werden und dann ging es schnell – bis Mitte der 2000er Jahre ist schon Deutschland ein führendes Exportland der Welt geworden. Allerdings, sobald die Wirtschaft wieder auf den Beinen wurde, die ganze Welt wurde von der globalen Finanzkrise betroffen. Die hat das deutsche Wirtschaftswunder noch mal gestoppt.

Dennoch erwies sich die deutsche Wirtschaft sehr widerstandsfähig und schaffte sich schnell zu erholen. Im Jahr 2011 war der Wert der gesamten Exportmenge des Landes mehr als 1.3 Trillionen USD.
Obwohl die deutsche Wirtschaft die gesündeste Wirtschaft Europas sei, sei es aber auch immer noch abhängig von externer Nachfrage nach deutschen Waren oder Dienstleistungen. Dadurch wird die Wachstum angefacht. Das heißt, alle Schwankungen der externen Marktpreise beeinflussen auch die Preise von deutschen Aktien und die Werte von Indizes. Natürlich mit dem aktiven Finanzmarkt hat dies dazu beigetragen, dass der Binäroptionenmarkt seine Wachstumphase in Deutschland genau soeben erlebt.

Es ist auch unterstützt durch die allgemein steigende Popularität der Binärindustrie. Daher kommen natürlich auch mehrere Makler an um ihre Dienstleistungen in Deutschland anzubieten.

Handel mit Binäroptionen in Deutschland

Obwohl es keine spezifischen Regelungen gibt wenn es zum Binärhandel in Deutschland kommt, wird dieser Handel als eine legale Tätigkeit anerkannt. Binärhandel ist analogisch und daher ähnlich angesehen wie die anderen Finanzinstrumenten die von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) anerkannt werden. Das deutet zusätzlich noch an, dass die deutschen Händler ebenfalls zugelassen sind die Binäroptionen mit Makler außer Deutschland zu handeln. Einn Überblick über Binäre Optionen finden Sie auf dem Portal Binaere-Optionen.de.

Solange der Makler innerhalb der Europäischen Union zugelassen ist, dürfen die deutschen Händler mit ihm mitarbeiten. Durch die Harmonisierung der EU-Finanzdienstleistungsmärkte sind die gesetzlichen Rechte den deutschen Händler unter den EU-Gesetze geschützt. Noch besser gesagt, alle Makler die sicher für die UK oder Frankreich sind, sind ebenso sicher für die deutschen Händler. Für uns sind klar 2 Broker die Favoriten. Zum einen Banc de Binary und zum anderen 365Trading. Einen kompletten Review von Banc de Binary finden Sie hier. 365Trading ist als niederländischer Broker unsere Nummer 1.

Bet365 im Test

Bet365 (1)
Möchte man ein Wettkonto Bet365 eröffnen, ist dies innerhalb sehr kurzer Zeit geschehen, denn die Vorgehensweise ist sehr einfach. Einen Benutzernamen sowie ein Kennwort gibt man als erstes ein, dann erfolgt eine Sicherheitsfrage, diese dient dazu, dass wenn man sein Passwort vergisst sich trotzdem einloggen kann. Die Währung der Wetteinsätze wird zuletzt bestimmt. Damit die Registrierung erfolgreich abgeschlossen wird, muss man seinen Benutzerstatus per Email, welche einem automatisch zugesandt wird, bestätigen. Alle weiteren Anweisungen sind in der Email angegeben.

Für Ein- und Auszahlungen zu tätigen, stehen einem sehr viele Möglichkeiten zur Verfügung. Einzahlungen kann man per Banküberweisung, Kreditkarte (Visa, MasterCard), Scheck, Moneybookers und Paysafecard tätigen. Je nach Einzahlungsmethode beträgt die Mindesteinzahlung zwischen 1€ und 10€. Auszahlungen kann man per Kreditkarte, Bankomatkarte, Banküberweisung, Scheck und Moneybookers vornehmen. Pro Monat ist eine Auszahlung kostenlos.

Die Internetseite glänzt mit einem ausgezeichneten Design. Dank der tollen Navigation findet man eine übersichtliche und benutzerfreundliche Darstellung der Wettangebote und Wettmöglichkeiten vor. Innerhalb kürzester Zeit hat man die Wette gefunden, die man sucht.

Sehr einfach erfolgt auch das Wettverfahren, man wählt in der Menüleiste die Sportart raus, auf die man wetten möchte, dann wird das Wettangebot angezeigt, man wählt die entsprechende Liga aus und hakt das gewünschte Spiel ab. Alle ausgewählten Spiele werden mit nur einem Klick auf dem Wettschein eingefügt und der Einsatz wird eingetragen. Jetzt muss man nur noch die Wette bestätigen. Der Mindesteinsatz hat eine Höhe von 0,20€.

Bei Bet365 findet man ein riesiges Angebot an Wetten. Man hat die Auswahl zwischen sehr vielen Fußballligen oder auch Basketball, Rugby, Tischtennis, Pferderennen, Handball, Hockey, Kricket, Baseball, Tennis und viele weitere. Auch wird hier eine große Auswahl an Wettmöglichkeiten geboten wie zum Beispiel die Ergebniswette, europäische und auch asiatische Handicaps, Halbzeit, Halbzeit/Endstandwette, Tor Wette, Schießer, Trefferzeit, Doppelte Chance, Live-Wette, usw. Zahlreiche Spezialwetten werden auch angeboten. Bei den Handicaps hat man als Kunde die Möglichkeit, eigene Quoten anderen Wettkunden anzubieten oder man kann auf angebotene Quoten eingehen.

Das Quotenangebot bei Bet365 ist ausgezeichnet, besonders erwähnenswert bei den Favoriten. Schaut man sich andere Wettanbieter an, wird man feststellen, dass Bet365 überdurchschnittlich hohe Quoten anbietet, welche gleichzeitig auch die Bestquoten darstellen. Die Quoten erhalten den Bestquotenniveau, sie variieren sehr selten. Hat man Fragen oder Probleme kann man rund um die Uhr den Kundenservice kontaktieren, welchen man telefonisch oder elektronisch erreicht. Auf sehr viele Fragen findet man in der großzügigen FAQ Sammlung schon eine Antwort. Stammkunden schätzen sehr die Sicherheit und die Professionalität bei Bet365. Der gute Ruf des Buchmachers wird von der Kundenzufriedenheit und Kundenbewertung bestätigt.

Vorteile bei Bet365 sind, das riesige Wettangebot und die gute Quotenqualität, sehr oft werden auch Gratiswetten angeboten. Desweiteren sind die Professionalität und die Korrektheit weitere Vorteile. Nachteile gibt es so gut wie keine bei Bet365. Bei heißen Ereignissen kann Bet365 sehr schnell die Quoten anpassen. Bet365 ist ein sehr empfehlenswerter Buchmacher, der zuverlässige und qualitative Sportwetten anbietet. Registriert man sich als Neukunde, erhält man einen Willkommensbonus in Höhe von 100% bis zu 100€. Bei Bet365 werden regelmäßig Gratiswetten angeboten, einen Treukundenbonus gibt es ebenfalls. Den kompletten Test von Bet365 finden Sie auf Sportwetten-Online.com – dem Sportwetten Portal. Sollten Ihnen Bet365 aufgrund der Flash Webseite nicht zusagen empfehlen wir Ladbrokes – den Traditionsbuchmacher. Den Test finden Sie hier: www.sportwetten-online.com/wettanbieter/ladbrokes

24Option seriös?

Der binäre Broker 24Option gehört seit seiner Gründung 2010 zu einem der führenden Anbieter für binäre Optionen und ist nach eigenen Angaben sogar weltweit führender Makler für dieses Finanzprodukt. Die grafisch aufwändig gestaltete Plattform mit vielfältigem Funktionsumfang zeigt schon auf den ersten Blick, dass der binäre Broker im Vergleich mit der Konkurrenz viel zu bieten hat.

24 Option Vorteile auf einen Blick

  • Renditen bis zu 89 %
  • Ungewöhnlich hohes Limit von 50.000 Euro pro Trade
  • Übersichtliche und optisch ansprechende Handelsplattform
  • Zahlreiche Vorteile für Viel-Trader
  • Anbieter ist BaFin registriert

Welchen Leistungsumfang bietet 24Option?

Das Angebot ist nach unseren 24option Erfahrungen nicht außergewöhnlich umfangreich, aber durchaus zufriedenstellend. Binäre Optionen werden auf Währungshandel, Aktien, Indizes und Rohstoffe angeboten. Dabei sind auch einige ungewöhnlichere Währungen aus Norwegen, Südafrika oder Mexiko vorhanden, große Überraschungen bleiben jedoch aus. Durchschnittliche Trader werden mit dem Angebot allerdings sehr zufrieden sein.

Als Handlungsoptionen stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Hoch/TiefOptionen
  • Grenz-Optionen
  • Treffer-Optionen
  • Kurzfristige Optionen

Mögliche Laufzeiten betragen:

  • 30 oder 60 Sekunden
  • 2, 5, 15 oder 60 Minuten
  • 1, 7 oder 30 Tage

Auch hier zeigt sich, dass der binäre Broker im direkten Vergleich ein solides Angebot zur Verfügung stellt und Trader keine Option vermissen werden. Zwar wäre eine 15-Sekunden-Option für viele Traderwünschenswert, denen 30 oder 60 Sekunden zu lang sind, allerdings wird der Großteil auf diese Turbooption verzichten können.

Die Mindesteinsatzsumme orientiert sich am Namen des binären Brokers und beträgt bei allen Trades 24 €. Maximal können je Trade 50.000 € eingesetzt werden. Dies ist jedoch begrenzt auf Hoch/Tief-Optionen. Bei anderen Investitionsarten ist 10.000 $ der Maximalbetrag.

Die Renditen sind vom Kontomodell des Traders abhängig. Größere Einzahlungen ermöglichen es, von einem Standard-Konto zu einem Gold-, Platin- oder sogar Platin-VIP-Konto zu wechseln. Beim Standard-Konto liegen die maximalen Gewinnausschüttungen bei 85 % auf Hoch/Tief-Optionen und 70 % bei 60 Sekunden-Optionen. Je Konto-Upgrade erhöht 24Option die mögliche Gewinnausschüttung für alle Optionen um 2 %, sodass sich Gold-Kunden über 87 % freuen und VIP-Platin-Kunden sogar von Renditen bis zu 91 % profitieren können.

Ist 24Option seriös oder Betrug?

24Option ist eindeutig seriös. Der binäre Broker wird in Zypern lizensiert und reguliert. Hinter dem binären Broker steckt die Rodeler Limited, die als grenzüberschreitender Finanzdienstleister von der BaFin reguliert wird. Somit ist es keine Frage, dass 24Option kein Betrug ist, sondern ein seriöser Anbieter für binäre Optionen.

Da negative Erfahrungen bei einem solch großen Anbieter nicht immer ausbleiben können, hat der binäre Broker ein spezielles Beschwerdeverfahren eingerichtet, dass es ermöglichen soll, auf Probleme möglichst schnell zu reagieren. Hier zeigt 24Option erneut, dass der Anbieter um eine langfristige Kundenbindung sehr bemüht ist, und zeichnet sich auch damit als seriöser binärer Broker aus.

Ein- und Auszahlungsmethoden und –Bedingungen

Als Ein- und Auszahlungsmethoden kommen Kreditkarten, Skrill und Money Gram, Banküberweisung und Sofortüberweisung infrage, wobei sich Letztere natürlich aufgrund der technischen Bedingungen nur für eine Einzahlung bei 24Option eignet.

Der Mindesteinzahlungsbetrag ist dabei von der gewählten Zahlungsmethode abhängig. Bei einer Banküberweisung beträgt die Mindesteinzahlung 1.000 €, bei allen anderen Einzahlungsmethoden reichen 250 € aus. Die Maximaleinzahlung ist bei Kreditkarten auf maximal 10.000 € am Tag und 40.000 € im Monat begrenzt.

Für Auszahlung müssen Kunden des binären Brokers keine Mindestbeträge erfüllen. Eine Ausnahme stellt die Banküberweisung dar, die erst ab 100 € möglich ist und 25 € kostet. Für alle anderen Auszahlungsmethoden bei 24Options fallen Gebühren zwischen 2 und 3,5 % an. Bei einem Standardkonto ist die erste Auszahlung kostenlos, das Gold-Konto ermöglicht eine kostenlose Auszahlung pro Monat und in den anderen Konto-Modellen sind sämtliche Auszahlungen kostenlos.

Für Neukunden bietet der binäre Broker im Vergleich zur Konkurrenz ein sehr ausgefeiltes Bonussystem, das sich an Kontomodell und Einzahlungssumme orientiert. Der Bonus ist nach unseren Erfahrungen erst ab einem Gold-Konto mit anderen Anbietern vergleichbar, weswegen vor allem Viel-Trader Gefallen an 24Option finden dürften. Allerdings bietet der binäre Broker ebenfalls ein Cash-Back-Modell als Alternative zu dem herkömmlichen Bonus und punktet durch die vielfältigen Angebote und Aktionen.

Kundenservice, Plattform und Demokonto

Die grafisch ansprechende Webseite von 24Option ist fraglos das Herzstück des Angebots und wird in über 17 Sprachen angeboten. Die webbasierte Plattform bietet alle notwendigen Funktionen, ist übersichtlich und einsteigerfreundlich. Ohnehin stellt der binäre Broker im Vergleich viele Hilfen und Informationen für Anfänger bereit. Videos und zusätzliche Hilfen sollen den Einstieg so leicht wie möglich machen.

24Option bietet zudem eine App an, die hochwertig und übersichtlich ist und das Traden per Smartphone problemlos ermöglicht.

Mitarbeiter des Kundenservice sind im Live Chat rund um die Uhr erreichbar und zu den herkömmlichen Geschäftszeiten ist deutschsprachiger Support selbstverständlich. Weitere Kontaktmöglichkeiten sind E-Mail und Hotline. Der Kundenservice zeichnet sich dabei durch Kompetenz und Freundlichkeit aus und beweist, dass 24Option absolut seriös ist. Ab einem Gold-Konto erhalten Kunden zudem ein besonderes Beratungsangebot und Zugriff zu mehr Webinaren.

Für alle Interessierten bietet der binäre Broker ein Demokonto an, dass es ermöglicht, den Service besser kennenzulernen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Fazit 24Option

Vor allem Trader mit großem Kapital werden mit 24Option sehr gute Erfahrungen machen. Die maximalen Gewinnchancen sind bei dem binären Broker gerade bei Platinum-VIP-Konten fast konkurrenzlos. Die zahlreichen Vergünstigungen machen 24Option dann zu einem der besten binären Brokern auf dem Markt. Auch Durchschnittskunden werden mit dem Anbieter zufrieden sein. Ein solides Angebot, hervorragender Kundenservice und die mehr als ausreichende Regulierung durch deutsche und zypriotische Finanzbehörden sorgen dafür, dass sie auf 24Option sicher und zu guten Konditionen traden können.

 

WIDERRUF VON TEUREN KREDITEN FÜR IMMOBILIEN

Aufgrund der Tatsache von fehlerhaften Widerrufsbelehrungen dürfen sich jetzt die Verbraucher freuen. Sie können sich auch noch Jahre nach dem Vertragsabschluss von Ihrem Kreditvertrag lösen. Der Verbraucher kommt bei einem Widerruf in den Nutzen des derzeit niedrigen Zinsniveaus. Der Kreditwiderruf kann Immobilienbesitzern oft eine höhere dreistellige Summe einbringen. Doch gibt es eine Voraussetzung, die Restschuld muss umgehend beglichen werden.

Kreditschuldner haben Grund zum Jubeln

Millionen von Kreditschuldnern können ab dem Jahre 2002 abgeschlossene Verträge wegen unwirksamer Belehrungen widerrufen. Etwa 80 % der Kreditverträge sind seitdem mit dem Widerrufs-Joker vorzeitig künd- oder widerrufbar. In vielen Fällen gibt es eine eindeutige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH).
Da die Zinsen in Deutschland stark gesunken sind, sparen Kreditnehmer oftmals viel Geld. Finanztest gibt Tipps über Immobilienkredite, wie Betroffene aus überteuerten Kreditverträgen heraus kommen. Bitte vergleichen Sie hierzu den Finanztest 7/2014. Gleichwohl weisen einige Banken Kreditwiderrufe oft energisch zurück. Profitieren von der Rechtsprechung kann aber nur derjenige, der auch einen neuen Kredit bekommt, um die Restschuld zu begleichen.

Eigeninitiative: Banken für die Anschlussfinanzierung gewinnen

Es gibt genügend Anbieter für eine Anschlussfinanzierung. Die Stiftung Finanztest hat etwa 80 Baufinanzierer und Vermittler getestet. Das erfreuliche Ergebnis ist, dass etwa die Hälfte der Anbieter und Vermittler Kreditangebote ausgeben würden, wenn der Schuldner wünschte, den aktuellen Kredit zu widerrufen.
Die Information der Vermittler zeigt, dass nicht alle Partnerbanken zur Verfügung stehen. Die detaillierten Ergebnisse kann der Verbraucher in der Finanztest-Untersuchung nachlesen. Dafür wurde speziell für Immobilienkredite eine Tabelle Kreditwiderruf-Finanztest 9/2014 zusammengestellt.
Eine klare Absage erteilte nur eine Bank. Einschränkend erklärte die ING-DiBa, dass sie nur nach Ablauf der Zinsbindung oder nach Kündigung, frühestens nach zehn Jahren Laufzeit umschulde. Andere Banken, darunter Deutsche Bank und Santander, reagierten zurückhaltend mit dem Hinweis, dass sie jeden Einzelfall prüfen würden. Das konkrete Angebot erhält der Kunde mit Bonität jedoch erst, wenn der Widerruf akzeptiert ist und die Restschuld zahlenmäßig feststeht.

Verfahren beim Kreditwiderruf

Wer seinen Kredit widerruft, muss die Restschuld innerhalb von 30 Tagen ausgleichen. Streng genommen sollte deshalb bei einem Widerruf ein verbindliches Kreditangebot vorliegen. Doch bei den meisten Baufinanzierern gibt es zunächst nur unverbindliche Angebote auf der Basis der eigenen Angaben. Mit einer hohen Wahrscheinlichkeitsrate bestätigen Kreditinstitute das Angebot, wenn die Angaben belegt werden.